SCHLIESSEN

Auf einen Blick

Suche

Stellenausschreibung

Wir suchen eine Kindergartenleitung

Wir suchen für unseren eingruppigen Kindergarten „Unterm Himmelszelt“ in Heilshoop in der Nähe von Lübeck zum 01.08.2019 eine

Leitung (m/w/d) für unsere Kindertageseinrichtung

in Vollzeit (39 Std.)

Wir wünschen uns Erfahrung als Leitung einer pädagogischen Einrichtung, Gestaltungs- und Entscheidungsfreude, sowie engagiertes und selbständiges Arbeiten. Die Zusammenarbeit im Team und der enge Kontakt mit Kindern und Eltern ist uns wichtig.

Zu Ihren Aufgaben gehört die Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements,

um das Gütesiegel BETA zu bestätigen zu können. Die Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde und ihrer zweiten Kindertagesstätte sind obligatorisch. Gute PC-Kenntnisse und ein eigener PKW sind erforderlich.

Wir bieten Ihnen pädagogische und betriebswirtschaftliche Fachberatung, Regelmäßgiges Treffen mit anderen KiTa-Leitungen auf Leitungskonventen, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und eine unbefristete Stelle.

Die Vergütung erfolgt nach dem Kirchlichen Arbeitnehmer*innen Tarifvertrag (KAT). Die Kirchenmitgliedschaft ist erforderlich. Schwerbehinderte und Gleichgestellte nach SGB IX werden in besonderem Maße aufgefordert, eine Bewerbung einzureichen. Wir machen darauf aufmerksam, dass Fahrtkosten oder andere im Zusammenhang mit der Bewerbung stehende Auslagen nicht erstattet werden. Sollte anlässlich der Einstellung ein Umzug erforderlich werden, können keine Umzugskosten erstattet werden.

Nähere Auskünfte erteilt Frau Persohn Tel.:(0 45 06) 6 90 oder Pastor N. Wolffson Tel. (0 45 33) 207570.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte baldmöglichst an den Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Zarpen

Pastor Nils Wolffson, Teichstr. 6, 23619 Zarpen, pastor@kirche-zarpen.de

Gemeindebrief

#himmelwärts DIE ZWEITE

Neues über unser Sanierungsprojekt finden Sie im neuen Gemeindebrief!

Die neue Ausgabe finden Sie hier

 

 

 

 

 

 

 

Spendenprojekt

#himmelwärts

Unsere Kirche ist fast 800 Jahre alt und steht auf der Denkmalschutzliste.

1221 hat der Lübecker Bischof den Auftrag zum Bau der Kirche erteilt.

Die einzigartige Gewölbemalerei im inneren der Kirche stammt aus dem 15.-17. Jahrhundert. Ihretwegen geht der Blick vieler Besucher in der Kirche zuallererst #himmelwärts.

Leider ist die Deckenmalerei über die Jahre stark verschmutzt und es hat sich ein Grauschleier über die Ranken und Engel gelegt, der dringend entfernt werden muss. Zusätzlich haben sich Hohlstellen unter der Malschicht gebildet, weil der Putz sich vom Stein gelöst hat. Diese Stellen müssen nun aufgespritzt werden, damit uns der Himmel nicht auf den Kopf fällt. 

Gleichzeitig hat die Kirche ein Feuchtigkeitsproblem. Salzschäden im Mauerwerk und am Gewölbe müssen beseitig werden. Nur eine sogenannte "Klimaregulierung" kann nachhaltig neue Schäden verhindern. Dabei werden  Fenster automatisch geöffnet und geschlossen und unter den Bänken werden neue Heizungen eingebaut. Dadurch ist es für die Kirchenbesucher warm, die Kirche wird aber nicht zu stark beheizt.

Wenn die Sanierungen abgeschlossen sind, wird ein neues Lichtkonzept dafür sorgen, dass die Kirche in neuem Glanz erstrahlt, damit der Blick in der Kirche Zarpen auch weiterhin #himmelwärts zu den außergewöhnlichen Deckenmalereien geht.

 

SPENDENKONTO:

Ev.-luth. Kirchengemeinde Zarpen

IBAN: DE40 5206 0410 0106 4446 60     BIC: GENODEF1EK1

Verwendungszweck: Spende Sanierung Kirche Zarpen himmelwärts

Zeitungsartikel

Presseschau

Die Kirchengemeinde ist immer mal wieder in der lokalen Presse.

Sehen Sie sich hier die neuesten Presseartikel an!